2011
Gründung der Immer wieder gerne Film GmbH mit Sitz in Berlin.
Verleihchef bei NFP marketing & distribution
u.a. DIE THOMANER (Regie: Paul-Ludwig Smaczny), RUHM (mit Heino Ferch, Regie: Isabel Kleefeld, nach dem Bestseller von Daniel Kehlmann), WOODY ALLEN: A DOCUMENTARY (Regie: Bob Weide), BUCK (Regie: Cindy Meehl)


Seit 2003
Marketing und Head of Campaign für NFP marketing & distribution
u.a. PINA (Regie: Wim Wenders), Millennium-Trilogie VERBLENDUNG, VERDAMMNIS und VERGEBUNG (alle mit Noomi Rapace und Michael Nyqvist), VON MENSCHEN UND GÖTTERN (Regie: Xavier Beauvois)


2001 - 2004
Gründung der Ottfilm GmbH mit Sitz in Berlin. Independent Verleiher von BELLA MARTHA (mit Martina Gedeck, Regie: Sandra Nettelbeck), TEN MINUTES OLDER - THE CELLO (Episodenfilm, Regie: Bernardo Bertolucci u.a.), TEN MINUTES OLDER – THE TRUMPET (Episodenfilm, Regie: Chen Kaige u.a.), IM BANN DES JADE SKORPIONS (Regie: Woody Allen), MEIN LETZTER FILM (mit Hannelore Elstner, Regie: Oliver Hirschbiegel), GRABGEFLÜSTER (mit Christopher Walken, Regie: Nick Hurran) und POEM.

1999 - 2001
Vorstand Vertrieb & Marketing Senator Entertainment AG in Berlin.
BUENA VISTA SOCIAL CLUB (Regie: Wim Wenders), KÄPTN BLAUBÄR (Regie: Hayo Freitag), MARLENE (mit Katja Flint, Regie: Joseph Vilsmaier), IM JULI (mit Moritz Bleibtreu, Regie: Fatih Akin), JETZT ODER NIE – ZEIT IST GELD (mit Corinna Harfouch, Regie: Lars Büchel), DAS EXPERIMENT (mit Moritz Bleibtreu, Regie: Oliver Hirschbiegel), CHOCOLAT (mit Juliette Binoche, Johnny Depp, Regie: Lasse Hallström)
CEO des Weltvertriebs AMBERLON Pictures Ltd. in London


1992 - 1999
Verleihchef und Vice President Distribution and Production Buena Vista International (Germany) in München
u. a. SISTER ACT (Regie: Emile Ardolino), COOL RUNNINGS (Regie: John Turteltaub), DAS DSCHUNGELBUCH (Regie: Stephen Sommers), ALADDIN (Regie: Ron Clements & John Musker), KÖNIG DER LÖWEN (Regie: Roger Allers & Rob Minkoff), THE ROCK – FELS DER ENTSCHEIDUNG (Regie: Michael Bay), STIRB LANGSAM – JETZT ERST RECHT (Regie: John McTiernan), CON AIR (Regie: Simon West), POCAHONTAS (Regie: Mike Gabriel & Eric Goldberg), DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME (Regie: Gary Trousdale & Kirk Wise), MULAN (Regie: Tony Bancroft & Barry Cook), ARMAGEDDON (Regie: Michael Bay), GILBERT GRAPE (Regie: Lasse Hallström), SHINE (Regie: Scott Hicks), PULP FICTION (Regie: Quentin Tarantino), JACKIE BROWN (Regie: Quentin Tarantino), GOOD WILL HUNTING (Regie: Gus van Sant), DAS LEBEN IST SCHÖN (Regie: Roberto Benigni), DER PFERDEFLÜSTERER (Regie: Robert Redford), THE CROW (Regie: Alex Proyas), DANGEROUS MINDS (Regie: John N. Smith)
deutsche Filme:
JENSEITS DER STILLE (mit Sylvie Testud, Regie: Caroline Link), KNOCKIN‘ ON HEAVEN‘S DOOR (mit Jan Josef Liefers, Til Schweiger, Regie: Thomas Jahn), ECHTE KERLE (mit Christoph M. Ohrt, Regie: Rolf Silber), IRREN IST MÄNNLICH (mit Herbert Knaup, Corinna Harfouch, Regie: Sherry Hormann), DAS MERKWÜRDIGE VERHALTEN GESCHLECHTSREIFER GROSSSTÄDTER ZUR PAARUNGSZEIT (mit Christoph Waltz, Cosma Shiva Hagen, Regie: Marc Rothemund), 23 (mit August Diehl, Regie: Hans-Christian Schmid), PÜNKTCHEN UND ANTON (mit Benno Führmann, Regie: Caroline Link), ST. PAULI NACHT (mit Armin Rohde, Regie: Sönke Wortmann), KEINER LIEBT MICH (mit Maria Schrader, Regie: Doris Dörrie)


1989 - 1992
Ass. des Geschäftsführers Senator Film Verleih GmbH in Berlin
u. a. HERBSTMILCH (Regie: Joseph Vilsmaier), RAMA DAMA (Regie: Joseph Vilsmaier), GRÜNE TOMATEN (Regie: John Avnet), MY PRIVATE IDAHOE (Regie: Gus van Sant), NICHT OHNE MEINE TOCHTER (Regie: Brian Gilbert), CRYING GAME (Regie: Neil Jordan)


1985 - 1989
Verleihchef Filmwelt Verleih GmbH
u. a. DAS LETZTE EINHORN (Regie: Jules Bass & Arthur Rankin Jr.), MEIN WUNDERBARER WASCHSALON (Regie: Stephen Frears), MONA LISA (Regie: Neil Jordan), DAS ALTE LADAKH (Regie: Clemens Kuby), SHOAH (Regie: Claude Lanzmann), HOTEL TERMINUS (Regie: Marcel Ophüls), WENN DER WIND WEHT (Regie: Jimmy T. Murakami)


1984 - 1985
Verleihchef Cosmos Filmverleih München
u. a. MITTEN INS HERZ (Regie: Doris Dörrie), IM INNEREN DES WALS (Regie: Doris Dörrie)


1981 - 1984
1981-1984 Theaterleiter bei den Theile FTB (heute Kinopolis) in Darmstadt Gründung der Programmkinos Pali Darmstadt und Heli Giessen

1979 - 1981
Ausbildung zum Stahl- und Betonbauer bei Dyckerhoff & Widmann

1979
Abitur am Bismarck-Gymnasium Karlsruhe

1959
geboren in Karlsruhe